Ich will singen dem Herrn, mein Leben lang ...

Musik als Mittel mit Gott in Kontakt zu treten

In der äthiopischen Mekane Yesus Kirche hat Musik im Gottesdienst nicht nur eine begleitende Funktion, sondern Musik ist ein eigenständiges Medium, den eigenen Glauben in Leid und Schmerz, in Freude und Dankbarkeit zu äußern und Gott zu loben. 

Dieser Partnerschaftstag richtet sich sowohl an Partnerschaftsgruppen, als auch an Äthiopien und Musikinteressierte.

Amare Teklu, Direktor der School of Media and Music in Addis Abeba und Tsega Tesfaye (Grace) werden uns in die unbekannte Welt der Kirchenmusik in der größten lutherischen Kirche der Welt, der Mekane Jesus Kirche in Äthiopien, einführen.
Wir gehen zurück zu den Anfängen vor 1500 Jahren und erleben die spannende Synthese von alten Melodien und pentatonischen Tonleitern und werden am Samstag auch miteinander Musik machen.

Der Partnerschaftstag findet von Freitag bis Samstag 10. Mai -11. Mai 2024 im Ludwig-Harms-Haus in Hermannsburg statt. Die Veranstaltung beginnt am Freitag um 17:00 und endet am Samstag um 14:30 Uhr.

Wissenswertes über Tsega Tesfaye (genannt Grace) und Amare Teklu:

Amare Teklu ist Professor für Musik, Direktor der renommierten Mekane Yesus School of Media and Music in  Addis Abeba, Äthiopien und Mitglied der Senats am Mekane Yesus Seminar. Er hat zwei Bachelor-Abschlüsse - in Jazz Musik und in Führungs- und Entwicklungsmethoden und einen Masterabschluss in Führung in Organisationen. Derzeit befindet er sich zusätzlich in einem Masterstudium in Chormusik an der Concordia-Universität in Wisconsin. 

Tsega Tesfaye  (genannt Grace) ist Sängerin und Songschreiberin, sie hat einen Bachelor-Abschluss in Marketing und studiert Geistliche Musik an der Concordia Universität St. Paul

 

Anmeldung

Wir erheben eine Teilnahmegebühr von 95,00 € (für Unterkunft im Einzelzimmer und Verpflegung). Sollte das dazu führen, dass Sie an dem Studientag nicht teilnehmen können, sprechen Sie uns an. Wir finden eine diskrete Lösung.
Bitte überweisen Sie den Betrag von 95,00 € bis zum Montag, 6. Mai 2024, auf das Geschäftskonto des ELM bei der Evangelischen Bank.
IBAN: DE61 5206 0410 0000 6000 16; BIC: GENODEF1EK1; Verwendungszweck: Äthiopien-Seminar – Ich will singen dem Herrn

Anmeldeschluss: 06.05.2024 – 12:00 Uhr

Datenschutzhinweis: Ihre Daten werden elektronisch verarbeitet. Mit Ihrer Anmeldung gehen wir davon aus, dass Sie an unserer Arbeit Interesse haben. Wenn Sie keine weiteren Zusendungen wünschen, können Sie jederzeit schriftlich oder per E-Mail z. B. unter mail@elm-mission.net widersprechen. Für weitere Fragen zur Datenverarbeitung stehen wir gerne zur Verfügung.

Kontakt:

Referentin Internationale Partnerschaften
Schwerpunkt Südafrika, Zentralafrikanische Republik und Äthiopien
Marlene Altebockwinkel
Telefon +49 (0)5052 69-344
m.altebockwinkel(at)elm-mission(dot)net

Referentin Gender International/
Ökumenische Zusammenarbeit Äthiopien
Gabriele De Bona
Telefon +49 (0)5052 69-280
g.debona(at)elm-mission(dot)net

Referentin Weltweite Spiritualität
Indra Grasekamp
Telefon +49 (0)5052 69-234
i.grasekamp(at)elm-mission(dot)net