Unterstützung mit Geld und mehr!

Überweisung, Dauerauftrag oder Lastschrift sind Ihnen sicher bekannt. Doch es gibt noch weitere Möglichkeiten, wie Sie dazu beitragen können, dass die Partnerkirchen Projekte für Menschen organisieren können. Manchmal auch ohne Ihr eigenes Geld ...

Freudige Anlässe

Nutzen Sie Anlässe, bei denen andere etwas schenken wollen und vielleicht lange überlegen müssen, was denn passend wäre.

Testament & Vermächtnis

Sie wollen über Ihren Tod hinaus ein Zeichen für das Leben setzen und die Zukunft von Menschen in der einen Welt beeinflussen?

Beisetzungsspenden

Anstelle von Blumen überlegen viele Menschen, um eine Geldspende zugunsten einer kirchlichen Einrichtung wie dem ELM Hermannsburg zu bitten.

Geschenk für die Welt

Verschenken Sie doch eine Spende und machen damit Geschwisterlichkeit und Anteilnahme real und erfahrbar. Eine Urkunde zum Weitergeben gibt es dazu!

Mit Sachspenden Gutes tun

Sachspenden sind immer dann hilfreich, wenn das ELM oder seine Partnerkirchen konkreten Bedarf für nicht vorhandene Gegenstände haben.

Zustiftung: Langfristig Gutes tun

Vor rund 175 Jahren zog Ludwig Harms mit den ersten künftigen Missionaren in das heutige Ludwig-Harms-Haus. Schon in seiner Zeit wurde die Mission eine Stiftung.

Bei Fragen melden Sie sich gerne bei:

IBAN DE90 2695 1311 0000 9191 91
BIC NOLADE21GFW
(Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg)