Danke für Ihr Vertrauen!

Als ELM freuen wir uns über Ihr Vertrauen. Das gilt sowohl

  • gegenüber den Spenderinnen und Spendern, die mit ihren Gaben ganz persönliches Vertrauen in die Arbeit des Missionswerks ausdrücken, als auch
  • gegenüber unseren Trägerkirchen, die einen großen Teil des Jahreshaushalts in Form von Zuschüssen sichern und
  • gegenüber den Partnerkirchen, denen die finanziellen Mittel des ELM dienen sollen.

Das ELM ist eine Stiftung privaten Rechts. Sie ist als gemeinnützigen, religiösen Zwecken dienend von der Körperschaftsteuer befreit. Darum dürfen wir z. B. auch Zuwendungsbestätigungen für Spenden ausstellen, die Sie als Spenderinnen und Spender bei der Einkommensteuer geltend machen können. Um dieses Privileg zu behalten, wird das ELM regelmäßig von der Steuerbehörde geprüft.

Was wir noch tun, damit das Vertrauen gerechtfertigt ist: Außer dem Finanzamt kontrolliert auch das Rechnungsprüfungsamt der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers unseren Jahresabschluss.

Zusätzlich beauftragt das ELM regelmäßig eine unabhängige Wirtschaftsprüfungsfirma mit der Prüfung der Jahresrechnung, die den Landeskirchenämtern seiner Trägerkirchen vorgelegt wird. Hier finden Sie das aktuelle Testat. Es bescheinigt dem ELM, 2020 ohne Beanstandung gearbeitet zu haben.

Weil Transparenz wichtig für Vertrauen ist, beteiligt sich das ELM an der „Initiative Transparente Zivilgesellschaft“. Damit verpflichten wir uns zu einem Transparenz-Standard, den ein Aktionsbündnis um Transparency Deutschland e.V. erarbeitet hat. Alle darin verabredeten Angaben finden Sie hier.