In the beginning was the drum

Ein Studientag zur Geschichte und Kultur der äthiopischen Kirchenmusik

Am 7. Mai findet im Michaeliskloster Hildesheim ein außergewöhnlicher Studientag statt.

Amare Teklu, Direktor der School of Media and Music in Addis Abeba und Tsega Tesfaye (Grace) werden uns in die unbekannte Welt der Kirchenmusik in der größten lutherischen Kirche der Welt, der Mekane Jesus Kirche in Äthiopien, einführen.
Wir gehen zurück zu den Anfängen vor 1500 Jahren und erleben die spannende Synthese von alten Melodien und pentatonischen Tonleitern mit jazzartigen Improvisationen und rhythmisch anregenden Impulsen.
Der hauptsächlich englischsprachige Studientag richtet sich sowohl an (Kirchen-)Musikerinnen und Musiker (im Haupt- und Nebenamt) als auch an Menschen, die Gottesdienste leiten oder einfach gerne singen. Eine deutsche Übersetzung ist bei Bedarf möglich.

Der Studientag findet am Dienstag den 07. Mai 2024 von 10:00-16:00 Uhr im Michaeliskloster in Hildesheim statt (Hinter der Michaeliskirche 5, 31134 Hildesheim).

Die Leitung des Studientages haben: Prof. Dr. Jochen Arnold (Direktor des Zentrum für Gottesdienst und Kirchenmusik im Michaeliskloster Hildesheim), Indra Grasekamp (ELM-Referentin Weltweite Spiritualität), Gabriele De Bona (ELM-Referentin Ökumenische Zusammenarbeit Äthiopien) und Jan Meyer (Theologischer Referent für Pop-, Jazz- und Gospelchorarbeit in der LKH).

Anmeldeschluss ist Freitag, 3. Mai 2024.

Wissenswertes über Tsega Tesfaye (genannt Grace) und Amare Teklu:

Amare Teklu ist Professor für Musik, Direktor der renommierten Mekane Yesus School of Media and Music in  Addis Abeba, Äthiopien und Mitglied der Senats am Mekane Yesus Seminar. Er hat zwei Bachelor-Abschlüsse - in Jazz Musik und in Führungs- und Entwicklungsmethoden und einen Masterabschluss in Führung in Organisationen. Derzeit befindet er sich zusätzlich in einem Masterstudium in Chormusik an der Concordia-Universität in Wisconsin. 

Tsega Tesfaye  (genannt Grace) ist Sängerin und Songschreiberin, sie hat einen Bachelor-Abschluss in Marketing und studiert Geistliche Musik an der Concordia Universität St. Paul

 

Wichtig für die Anmeldung:

Wir erheben eine Teilnahmegebühr von 30,00 € (inkl. Kaffee und Mittagessen). Sollte das dazu führen, dass Sie an dem Studientag nicht teilnehmen können, sprechen Sie uns an. Wir finden eine diskrete Lösung.
Bitte überweisen Sie den Betrag von 30,00 € bis zum Freitag, 3. Mai 2024 auf das Geschäftskonto des ELM bei der Evangelischen Bank.
IBAN: DE61 5206 0410 0000 6000 16; BIC: GENODEF1EK1; Verwendungszweck: music-in-church

Anmeldung/Registration

Datenschutzhinweis: Ihre Daten werden elektronisch verarbeitet. Mit Ihrer Anmeldung gehen wir davon aus, dass Sie an unserer Arbeit Interesse haben. Wenn Sie keine weiteren Zusendungen wünschen, können Sie jederzeit schriftlich oder per E-Mail z. B. unter mail@elm-mission.net widersprechen. Für weitere Fragen zur Datenverarbeitung stehen wir gerne zur Verfügung.

Kontakt:

Referentin Gender International/
Ökumenische Zusammenarbeit Äthiopien
Gabriele De Bona
Telefon +49 (0)5052 69-280
g.debona(at)elm-mission(dot)net

Referentin Weltweite Spiritualität
Indra Grasekamp
Telefon +49 (0)5052 69-234
i.grasekamp(at)elm-mission(dot)net