ELM sammelt Edelmetall

Gutes tun mit Edelmetall - Gold und Silber unterstützen Projekte.

Wer noch Besteck, Schmuck, Zahngold oder Ähnliches in der Schublade liegen hat, kann damit die kirchlichen und sozialen Projekte des ELM in 18 Ländern weltweit unterstützen. So kann zum Beispiel in Äthiopien die Arbeit eines Gynäkologen bei der Betreuung von Frauen und Neugeborenen finanziert werden oder Unterstützung für Kleinbauern bei der Bewältigung von Folgen der Klimakrise.

Angenommen wird das Edelmetall zu den Öffnungszeiten in der Verwaltung (Georg-Haccius-Straße 9) montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und am kommenden Samstag, 24. September, zwischen 10 und 17 Uhr auf dem Missionsflohmarkt (Missionsstraße 3; FIT-Gelände).