"Meine Zeit steht in deinen Händen." (Psalm 31,16a)

Einen gesegneten Jahreswechsel und alles Gute für das neue Jahr 2024!

Im Vertrauen auf die Geborgenheit in Gott können wir in das neue Jahr gehen - mit allem, was uns bewegt: Gelungenes und gute Begegnungen, aber auch enttäuschte Erwartungen oder ein Abschied. Gottes Wort ermutigt, loszulassen - und gestärkt und zuversichtlich das neue Jahr zu beginnen, geborgen in Gottes Händen.

Der Jahreswechsel liegt zwischen Weihnachten und Epiphanias - also Geburt und Taufe Jesu. Die farbenprächtig bemalte Krippe aus Peru zeigt Menschen in traditioneller Kleidung aus den Anden, die kreisförmig den Blick auf Jesus in der Krippe lenken. Die Heiligen Drei Könige im oberen Teil sind größer als die Hirten dargestellt. Besonders ist der Guss aus Ton; diese Technik greift zurück auf Kunst der Inka.

Ähnlich wie die Krippe nicht wirklich ein trautes Heim war, erleben das viele Frauen in Südamerika. Sie kämpfen um Würde und Respekt. 

Mehr zu diesem Projekt in Brasilien ...