Nach oben

Nach oben

Rassismus nimmt mir die Luft zum Atmen. („I can’t breathe!“ – Johan Robyn, Südafrika)

Dreiteilige ELMinar-Reihe

Teil 1:

Menschen aus Südafrika und andere Teilnehmer*innen des ELMinars berichten von ihren individuellen und institutionalisierten Rassismus-Erfahrungen. Diese Erfahrungen bilden die Grundlage für den weiteren Prozess in Teil 2 und 3.

Teil 2:

Welche Schlüsse können aus den in Teil 1 berichteten individuellen und institutionalisierten Rassismus-Erfahrungen gezogen werden? Was bedeuten diese Erkenntnisse für Südafrikas weiteren Umgang mit Rassimus? Was bedeuten sie grundsätzlich für den Umgang mit Rassismus? Woran erkennt man Rassismus? Was ist rassistisch, was „nur“ diskriminierend?   

Teil 3:

Mögliche Ansätze zur Überwindung von Rassismus. Ziel, ist es gemeinsam eine Liste zu erarbeiten, wie jede*r Einzelne, dazu beitragen kann, eigene Rassismen zu erkennen und zu überwinden und/oder sich politisch/gesellschaftlich dafür einzusetzen, dass Rassismus als Thema bearbeitet wird. Inwieweit das in Forderungen mündet, wird die Diskussion ergeben.

Diese ELMinarreihe findet in Form von 3 aufeinander aufbauenden Zoom-Konferenzen in englischer Sprache statt.


Immer freitags von 16.00 -18.00 Uhr

Termine:

Freitag, 27.11.20
Freitag, 04.12.20
Freitag, 11.12.20

Anmeldung:

Nach oben

Der Teilnahme-Link zum ELMinar wird bis zum 26. November per E-Mail geschickt.

Die Zoomkonferenz ist bereits 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn geöffnet. Bitte nutzen Sie diese Zeit, um die Technik zu testen.

Nach oben

Als Einstimmung auf das ELMinar ...

Der Text von Johan Robyn zum Hören in Englisch und Nachlesen in Deutsch und Englisch.

In dem Podcast „My children can´t breathe“ berichtet Johan Robyn als „People of Color“ über seine Erfahrungen mit Rassismus in Südafrika und wie aktuell das Thema heute ist. Die Bilder von George Floyd haben ihn an sein eigenes Schicksal sowie das seiner Eltern und Großeltern erinnert. Aber auch seine Kinder sind von Rassismus betroffen. Unterstützt von seiner Tochter interpretiert Johan Robyn seinen Text für das Magazin „Mitmachen“ neu. Da wir gerne wollten, dass Johan seinen Text selber einspricht, ist der Podcast in englischer Sprache aufgenommen.

Lesen Sie hier die deutsche Übersetzung und das englische Original.

Nach oben

Nach oben

Kontakt:

Für Fragen und  bei Anmerkungen können Sie gerne Michael Schultheiß ansprechen.

Nach oben

Nach oben

Michael Schultheiß
Referent Globale Kulturelle Vielfalt
Ökumenische Zusammenarbeit mit Südafrika, Botsuana und Eswatini (Swasiland)

Hermannsburg
Telefon +49 (0)5052 69-291
m.schultheiss(at)elm-mission.net

Nach oben

Nach oben

In Zusammenarbeit mit der Evangelischen Erwachsenenbildung.

Nach oben


Nach oben

Nach oben

03.12.2020: Bildung in Zeiten von Corona

Was passiert, wenn Kinder wegen der Corona-Situation nicht zu Schule gehen können? Welche Abbrüche gibt es in Bildungsbiographien, wenn Kinder in der ersten Generation zur Schule gehen? Vergrößert sich die Kluft zwischen Kindern aus bildungsfernen und bildungsaffinen Elternhäusern?
Podiumsdiskussion mit Vertreter*innen aus Indien und Südafrika

Anmeldung und Ablauf

Wann: Donnerstag, 03. Dezember 2020, 16:30 Uhr bis ca. 18:30 Uhr

Anmeldeschluss: 01. Dezember 2020

Nach oben

Das ELMinar findet über Zoom statt. Wir bitten um Anmeldung. Der Teilnahme-Link zum ELMinar wird dann bis zum 02. Dezember per E-Mail geschickt.

Die Zoomkonferenz ist bereits 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn geöffnet. Bitte nutzen Sie diese Zeit, um die Technik zu testen.

Nach oben

Kontakt:

Bei Fragen und Wünschen wenden Sie sich bitte an Ute Penzel.

Nach oben

Nach oben

Ute Penzel
Referentin Bildung International
Ökumenische Zusammenarbeit Indien

Hannover I BikZ
Telefon +49 (0)511 1215-290
u.penzel(at)elm-mission.net

Nach oben

In Zusammenarbeit mit der Evangelischen Erwachsenenbildung.

Nach oben


Nach oben

Nach oben

12.12.2020: Die Schätze unserer Spiritualität entdecken und teilen

Online-Seminar des ELM und der Trinity Lutheran Church (TLC) in Edmonton, Kanada

Kommen Sie gut mit COVID 19 zurecht? Oder eher nicht? Beten Sie öfter? Haben Sie etwas Neues entdeckt, das Ihr geistliches Leben bereichert?
In diesem Online-Seminar möchten wir uns gerne mit Ihnen austauschen und gemeinsam sowohl kanadische als auch deutsche spirituelle Übungen ausprobieren.
In den internationalen Kleingruppen haben Sie die Möglichkeit, Ihre eigenen Erfahrungen zu teilen aber auch von den anderen zu hören und voneinander zu lernen.
Die Veranstaltung ist auf die Begegnung und den Austausch miteinander ausgelegt und möchte internationale spirituelle Übungen anbieten und ausprobieren.

Sie wird gleitet von Pastorin Ingrid Cramer - Doerschel; TLC und Präsidentin von Edmonton and District Council of Churches, Kanada (EDCC) sowie Pastorin Indra Grasekamp; ELM- Referentin für Weltweite Spiritualität, Deutschland.


Das Seminar wird in englischer Sprache via Zoom abgehalten und ist kostenfrei.

Wir freuen uns darauf, Sie (virtuell) begrüßen zu dürfen!

Anmeldung und Ablauf

Datum und Zeit: 12. Dezember 2020, 17-19 Uhr (MEZ)// 9-11 Uhr (MST)

Anmeldeschluss: 10. Dezemeber 2020

Zur Anmeldung klicken Sie bitte auf den Anmelde-Button unten. Den Zoom-Link erhalten Sie einige Tage vor dem Online-Seminar.

Nach oben

Die Zoomkonferenz ist bereits 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn geöffnet. Bitte nutzen Sie diese Zeit, um die Technik zu testen.

Kontakt:

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Indra Grasekamp.

Nach oben

Nach oben

Indra Grasekamp
Referentin Weltweite Spiritualität

Hermannsburg
Telefon +49 (0)5052 69-234
i.grasekamp(at)elm-mission.net

Nach oben

In Kooperation mit Edmonton and District Council of Churches, Canada (EDCC) und der Evangelischen Erwachsenenbildung (EEB).

ELM Aktuell

Nach oben

Projekt

Nach oben

Nach oben

Ludwig- Harms-Haus

Nach oben

Fachhochschule

ELM Service