Nach oben

Nach oben

„Häusliche Gewalt kennt keine Grenzen“

Die Veranstaltung findet am 25 November 2021 von 17.00 Uhr bis 18:30 Uhr online (via Zoom) statt.

Wir informieren uns über den aktuellen Stand von häuslicher Gewalt in Brasilien und Deutschland. Häusliche Gewalt trifft vor allem Frauen (und Kinder).

Welche Schutzkonzepte und -systeme für Frauen gibt es? Und welche zusätzlichen Möglichkeiten können ergriffen werden, dass sich an dem Ausmaß dieser Gewalt etwas ändert?

Um uns diesem hoch emotionalen und tabuisierten Thema zu nähern, konnten wir zwei Referierende für Inputs gewinnen:

  • Anja Fischer, Frauenhaus Celle e.V. und Beratungsstelle FeroXia, berichtet, wie es zur Entstehung von Frauenhäusern kam und warum sie bis heute einen wichtigen Schutzraum für Frauen und Kinder bieten. Was wurde erreicht? Was brauchen Frauenhäuser für die Zukunft?
  • Rogério Aguiar, Theologe und Projektassistent bei der Stiftung Lutherische Diakonie in Brasilien (FLD), hat eine Wanderausstellung organisiert, die das Bewusstsein für die Prävention häuslicher Gewalt schärfen soll. Die Ausstellung wurde in fast allen Bundesstaaten Brasiliens gezeigt. Aguiar spricht über die Situation von häuslicher Gewalt in Brasilien und Möglichkeiten ihrer Überwindung.

Das ELMinar ist offen für alle Geschlechter. Die Teilnahme von Männern ist besonders erwünscht. Dieses online-Seminar über ZOOM gibt einem interessierten (Fach)Publikum die Möglichkeit zu einem fundierten Austausch und zur internationalen Vernetzung.

Mit herzlichen Grüßen
Gabriele De Bona

 

Anmeldung

Die Veranstaltung findet am 25. November 2021 von 17.00 Uhr bis 18:30 Uhr online (via Zoom) statt. Anmeldeschluss ist der 23. November 2021. Der Teilnahme-Link wird per E-Mail im Vorfeld der Veranstaltung geschickt. Nutzen Sie bitte das hinter folgendem Button hinterlegte Formular zur Anmeldung.

Nach oben

Nach oben

Gabriele De Bona
Referentin Gender International
Ökumenische Zusammenarbeit Äthiopien

Hermannsburg
Telefon +49 (0)5052 69-280
g.debona(at)elm-mission.net

Nach oben

Nach oben

Nach oben

In Zusammenarbeit mit der Evangelischen Erwachsenenbildung.

ELM Aktuell

Nach oben

Projekt

Nach oben

Nach oben

Ludwig- Harms-Haus

Nach oben

Fachhochschule

ELM Service