50 Jahre Städtepartnerschaft Hannover-Blantyre

Feierliche Eröffnung der ELM-Fotoausstellung „Zeig mir Deine Zukunft. Malawi-Deutschland. Bildung in Momentaufnahmen.“

Hermannsburg Am 24. Juni eröffnen Dr. Mirjam Laaser aus dem Vorstand des Ev.-luth. Missionswerks in Niedersachsen (ELM) und Bischof Joseph P. Bvumbwe von der Ev.-luth. Kirche in Malawi die Fotoausstellung „Zeig mir Deine Zukunft. Malawi-Deutschland. Bildung in Momentaufnahmen.“ Um 10 Uhr beginnt der ökumenische Festgottesdienst mit anschließender Vernissage in der Marktkirche Hannover. Den Gottesdienst gestalten gemeinsam Hanna Kreisel-Liebermann, Pastorin der Marktkirche und Mitarbeitende des ELM. Die Predigt hält Bischof Joseph Bvumbwe. Am Gottesdienst nehmen außerdem Stefan Schostok, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt sowie Musikerinnen und Jugendliche aus Malawi teil.

Die Ausstellung zeigt Fotografien von Pastor Michael Hager, Mitarbeiter des ELM bei der Evangelical Lutheran Church in Malawi entsandt sowievon Sam Junior Banda, Journalist aus Malawi. Seine Fotodokumentation entstand 2017 während seines Aufenthalts in Hannover. Unterschiedliche Stile und Blickwinkel beider Fotografen auf das Thema Bildung lassen einen interkulturellen Dialog zwischen den Arbeiten entstehen.

„Das Projekt ist unser Beitrag zum 50-jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft Hannover-Blantyre“, sagt ELM-Direktor Michael Thiel. „Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung der Kooperationspartner vom Kulturbüro der Landeshauptstadt, der Marktkirche und dem Freundeskreis Malawi.“ Die Ausstellung entstand in Kooperation mit dem Verein „Freundeskreis Malawi und Städtepartnerschaft Hannover-Blantyre e.V.“, dem Kulturbüro der Landeshauptstadt und der Marktkirche Hannover.

Wir freuen uns Sie am 24. Juni in Marktkirche Hannover zur feierlichen Eröffnung der Fotoausstellung „Zeig mir Deine Zukunft. Malawi-Deutschland“ begrüßen zu können. Ab zirka 11:15 Uhr beginnt die Vernissage im Anschluss an den Festgottesdienst mit einem Grußwort des Oberbürgermeisters von Hannover und seines Amtskollegen Wild Ndipo, Bürgermeister der Stadt Blantyre. Es besteht die Möglichkeit zum Gespräch und Interview mit den beiden Fotografen Sam Junior Banda und Michael Hager.

Das ELM unterstützt die malawische Partnerkirche bei ihren vielfältigen Projekten für Ernährung und Bildung junger Menschen besonders durch Spenden (Spendenkonto IBAN DE54 2575 0001 0000 9191 91 – oder www.spenden-fuer-mission.de, Stichwort: Zukunft-Malawi).

Der Veranstalter:

Das Ev.-luth. Missionswerk in Niedersachsen (ELM) ist Teil eines großen Netzwerkes, das im Verbund mit 23 Kirchen in 19 Ländern arbeitet. Es engagiert sich personell im Austausch von TheologInnen und Entwicklungsfachkräften zwischen evangelischen Kirchen in Europa, Afrika, Asien und Lateinamerika und unterstützt Projekte seiner Partner finanziell.

 

 

 

 

 

ELM Aktuell

Projekt

Projekt des Monats - Neue Chancen für Frauen

Ludwig- Harms-Haus

Ludwig-Harms-Haus in Hermannsburg

Fachhochschule

Fachhochschule für interkulturelle Theologie

ELM Service