Malawischer Bischof predigt in Wolfenbüttel

Bischof Bvumbwe von der Evangelisch-lutherischen Kirche in Malawi predigt zum Gottesdienst am Sonntag, den 13. August 2017 in der St.-Thomas-Gemeinde, Wolfenbüttel. Nach dem Gottesdienst wird am Gingko-Baum vor der Thomaskirche ein Gedenken an die Opfer von Hiroshima, Nagasaki, Tschernobyl und Fukushima stattfinden. Die Predigt wird auf Englisch gehalten und direkt ins Deutsche übersetzt von Hannah Rose, neue ELM-Referentin für Armut und Friedensarbeit. 

Bischof Dr. Joseph P. Bvumbwe befindet sich zur Zeit auf einem zweiwöchigem Deutschland-Besuch beim Ev.-luth. Missionswerk in Niedersachsen. Die lutherische Kirche in Malawi (ELCM) ist eine Partnerkirche des ELM und darüber auch mit der Ev.-luth. Landeskirche in Braunschweig verbunden. Gegründet 1982 ist sie eine schnell wachsende Kirche mit rund 80.000 Mitgliedern in 400 Gemeinden und Predigtorten.

ELM Aktuell

Projekt

Projekt des Monats - Material zur Woche der Indigenen

Fachhoch- schule

Fachhochschule für interkulturelle Theologie

Ludwig- Harms-Haus

Ludwig-Harms-Haus in Hermannsburg

ELM Service