Arabischsprachige Gemeinden in Deutschland

Pastor Francis Abdel Masih referiert im Rahmen der ELM-Vortragsreihe „Mission aktuell“ im Hermannsburger LHH

Hermannsburg – In den Gemeinden, die der evangelische Pastor Francis Abdel Masih betreut, wird arabisch gesprochen. Über die Erfahrungen, die der in Ägypten geborene Theologe dabei macht, spricht er am 26. Juli 2016 um 20 Uhr im Hermannsburger Ludwig-Harms-Haus im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Mission aktuell“, zu dem das das Ev.-luth. Missionswerk in Niedersachsen (ELM) einlädt.

Pastor Francis Abdel Masih ist Absolvent der Fachhochschule  für interkulturelle Theologie  in Hermannsburg und gegenwärtig Doktorand an der kirchlichen Hochschule in Wuppertal. In  Ägypten lange Jahre Pastor einer evangelischen Gemeinde, lebt er seit 3 Jahren zusammen mit seiner Familie in Hermannsburg. Regelmäßig wird er zu Predigten und Vorträgen von arabischen und deutschen Gemeinden eingeladen.

Daneben betreut und begleitet er die arabischsprachige evangelische Gemeinde in Bremen.

Seit 2015 verzeichnen Gemeinden einen großen Zulauf von arabischsprachigen Christen aber auch von Muslimen, die sich für den christlichen Glauben interessieren. Seelsorgerliche Begleitung und diakonische Hilfen sind die Pfeiler um fruchtbare Begegnungen zu schaffen.

Pastor Abdel Masih wird an diesem Abend von den Chancen und Herausforderungen seiner Arbeit berichten.  

ELM Aktuell

Projekt

Projekt des Monats: Jugendarbeit in Irkutsk

Fachhoch- schule

Fachhochschule für interkulturelle Theologie

Ludwig- Harms-Haus

Ludwig-Harms-Haus in Hermannsburg

ELM Service