Die Gemeinschaft im Blick

ELM-Vortragsreihe „Mission aktuell“ im Ludwig-Harms-Haus Hermannsburg: Pastor Jens Warnke über seine Arbeit an der südafrikanischen Garden Route.

Hermannsburg. An der südafrikanischen Garden Route begleiten Pastor Jens und Pastorin Helga Warnke drei sprachlich, kulturell und traditionell sehr unterschiedliche Gemeinden. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Mission aktuell“ des Ev.-luth. Missionswerks in Niedersachsen (ELM) berichtet Jens Warnke am 14. Juli um 20 Uhr im Hermannsburger Ludwig-Harms-Haus, wie sie zwischen den einzelnen Gruppen zu vermitteln versuchen.

2012 vom ELM ins südafrikanische Pacaltsdorp entsandt, betreuen sie drei Gemeinden unterschiedlicher Herkunft: eine deutschsprachige und zwei unterschiedlich geprägte afrikaanssprachige Gemeinden.

Dabei gilt es, zwischen den Gruppen zu vermitteln. „Unterschiedliche Kulturen innerhalb einer Gemeinde und zwischen verschiedenen Gemeinden zusammen zu bringen, ist die Hauptaufgabe in unserem Arbeitsfeld“, beschreibt Pastor Warnke seine Arbeit.

Neben eigenen Gottesdiensten finden mehrmals jährlich gemischtsprachige gemeinsame Gottesdienste und Kirchenvorstandssitzungen statt. Besonders hilfreich ist dabei die Besinnung auf die lutherische Tradition mit Blick auf das Reformationsjubiläum 2017. Das lässt manch eigenen Blickwinkel verschwinden, weil der Blick auf Wesentliches gerichtet wird.

Nachdem die Kirchenleitungen beider Kirchen gewechselt haben und alle die gemeinsame Arbeit fördern, soll dieses Modell nun auch in anderen Gegenden ausprobiert werden.

Warnkes haben noch weitere „Grenzen“ im Blick: Immer wieder fragen Menschen auch nach englischsprachigen Gottesdiensten. Die sollen künftig mindestens alle zwei Monate stattfinden. Außerdem geht es um Strategien gegen Gewalt, Drogen und Teenager-Schwangerschaften als Folgen von steigendem Alkoholmissbrauch, u.a. weil Eltern arbeits- und perspektivlos geworden sind und junge Menschen sich am Vorbild orientieren. Diese Aufgabe wollen sie zusammen mit anderen Kirchen in Pacaltsdorp angehen und Menschen wieder Hoffnung geben.

ELM Aktuell

Projekt

Projekt des Monats - Leben nach dem Tod der Eltern

Ludwig- Harms-Haus

Ludwig-Harms-Haus in Hermannsburg

Fachhochschule

Fachhochschule für interkulturelle Theologie

ELM Service