Spendenbitte für Flutopfer in Südindien

Hermannsburg. Mit einer Spendenbitte für Flutopfer in Südindien hat sich das Ev.-luth. Missionswerk in Niedersachsen (ELM) an die Öffentlichkeit gewandt.21.000 Euro Soforthilfe hat das ELM in einem ersten Schritt bereits  an zwei südindische Partnerkirchen überwiesen.

Ungewöhnlich starke und lang anhaltende Regenfälle hätten im Süden Indiens zu Überschwemmungen geführt, die es in dieser Stärke seit über 100 Jahren nicht mehr gegeben habe, so Helmut Grimmsmann, stellvertretender Direktor des ELM. Viele Menschen in den indischen Bundesstaaten Tamil Nadu und Andhra Pradesh verloren ihre Häuser und ihren gesamten Besitz, ein Großteil der ländlichen Bevölkerung zusätzlich noch die Erwerbsquelle, weil Felder überflutet und zerstört sind.

Das ELM unterstützt die Hilfsaktionen von zwei Kirchen im Süden Indiens. Die lutherische Südandhra-Kirche hat 2.000 Familien als besonders bedürftig erfasst, die Ev.-luth. Tamilkirche betreut in 190 weitgehend zerstörten Dörfern knapp 9.000 Familien.

Beide Kirchen verteilen zunächst Soforthilfe-Pakete, die aus Kleidung für Eltern und Kinder sowie Decken, Reis, Bohnen Öl und Salz bestehen. Ein solches Paket kostet rund 20 Euro und sichert die Grundbedürfnisse einer Familie für ungefähr eine Woche.

Spenden mit dem Stichwort „Fluthilfe Indien“ können auf das Konto des ELM bei der Sparkasse Celle (NOLADE21CEL)  IBAN: DE54 2575 0001 0000 9191 91 überwiesen werden. Online-Spenden sind unter folgender Adresse möglich:

www.elm-mission.net/spenden.html

---

Das Ev.-luth. Missionswerk in Niedersachsen (ELM) ist Teil eines großen Netzwerkes, das im Verbund mit 23 Kirchen in 19 Ländern arbeitet. Es engagiert sich personell im Austausch von TheologInnen und Entwicklungsfachkräften zwischen evangelischen Kirchen in Europa, Afrika, Asien und Lateinamerika und unterstützt Projekte seiner Partner finanziell.

ELM Aktuell

Projekt

Projekt des Monats - Sicheren Raum zum Spielen

Ludwig- Harms-Haus

Ludwig-Harms-Haus in Hermannsburg

Fachhochschule

Fachhochschule für interkulturelle Theologie

ELM Service