Gutes tun und die Welt verändern

Es tut gut, die Seele „baumeln“ zu lassen, sich an Kunst oder Natur zu erfreuen und Neues kennenzulernen …  und darum sollen auch andere Menschen daran teilhaben!

In den Ländern unserer Partner ist es nicht selbstverständlich, genug zu essen zu haben. Schule und Arbeitsplatz ebenso – und schon gar nicht bezahlter Jahresurlaub. Doch auch die Menschen dort sehnen sich nach einem Leben in Würde.  Wir sind überzeugt, dass auch sie ein Recht auf Nahrung oder Bildung, medizinische Versorgung und so eine ganzheitliche Verkündigung der Freiheit des Glaubens haben.

Als ELM helfen wir vielen solcher Menschen, unterstützen medizinische Versorgung oder Ausbildung junger Menschen. Begabte junge und gestandene Mitarbeitende in unseren Partnerkirchen befähigen und ermutigen wir, ihren Dienst noch besser zu tun. Sie können uns dabei unterstützen – mit Spenden oder einem dauerhaften Förderbeitrag. Ein paar Beispiele:

  • Mit 12 Euro pro Monat können wir den nötigen Zuschuss für die Bibelschulausbildung einer jungen Frau in Äthiopien für einen halben Monat finanzieren.
  • Mit zum Beispiel 18 Euro pro Monat ermöglichen Sie eine eintägige Fortbildung für eine/n Prediger/in in Botswana.
  • Mit 36 Euro im Monat kann ein Kind ein Jahr in einen indischen Kindergarten gehen oder ein halbes Jahr in einem Kinderheim der Kirche versorgt werden und zur Schule gehen.

Verändern Sie mit uns die Welt! Danke!

Jetzt spenden (Stichwort: Partner ermutigen)

Spendenaufruf der Direktion.

 

Wenn Sie lieber überweisen wollen, hier unser Spendenkonto:

IBAN: DE54 2575 0001 0000 9191 91
BIC: NOLADE21CEL (Sparkasse Celle)

 

Wir machen mit:

ELM Aktuell

Kontakt

Stephan Liebner - Ansprechpartner Spenden & Projekte Telefon (0 50 52) 69-240 E-Mail an: s.liebner@elm-mission.net

Projekt

Projekt des Monats: Jugendarbeit in Irkutsk

Fachhoch- schule

Fachhochschule für interkulturelle Theologie

Ludwig- Harms-Haus

Ludwig-Harms-Haus in Hermannsburg

ELM Service