Brasilien: Mut machen in Zentral-Rondônia

Der Pfarrbezirk Zentral-Rondônia ist gleichzeitig klein (von der Anzahl der Mitglieder her) – und riesig (von der Ausdehnung der Fläche her). Nun sind auch noch einige Gemeindeglieder weggezogen. Weil die Gemeinden in Brasilien die PastorInnen sowie Unterhalt für Pfarrhaus und Dienstwagen selbst aufbringen müssen, ist das ein Problem. Die Einnahmen reichen nicht mehr aus und so war unklar, ob die Pastorin des Pfarrbezirks bleiben kann. Die Unsicherheit entmutigt und es ist besser, zu klären, wie ein künftiger Weg in die Zukunft sinnvoll organisiert werden kann.

Die Partnerkirche möchte diesem Gemeindeverband eine solche Chance geben. Das bedeutet, dass er finanziell für eine Zeit entlastet wird, um sich neu auszurichten. Daher finanziert das ELM nun für drei Jahre einen jährlichen sinkenden Anteil des Gehalts. In dieser Zeit

  • soll die Pastorin Mitarbeitende schulen, die manche Aufgaben selbstständig übernehmen – das entlastet langfristig (!) die Arbeit der Pastorin.

  • soll sich die Pastorin der eigentlichen Gemeindearbeit widmen können und so die Gemeinden des Pfarrbezirks zum Wachsen anregen. Wenn Mitglieder besucht und zu aktiver Teilnahme (und finanzieller Beteiligung) ermutigt sowie neue Gemeindemitglieder gewonnen werden, können die Gemeinden im Pfarrbezirk wieder selbstständig werden.

  • sind Strukturen zu klären: Aktuell gehören 12 Einzelgemeinden und 10 weitere Predigtstellen zum Pfarrbezirk, der eine Ausdehnung von 450 Kilometer von einem zum anderen Ende hat. Viele Straßen sind nicht asphaltiert, das erschwert die Erreichbarkeit und bedeutet hohe Fahrtkosten, schnelleren Verschleiß des Dienstwagens, mehr Zeit im Auto für die Pastorin usw.
    Vielleicht kann hier durch andere Zuordnungen zu Nachbarbezirken Erleichterung erreicht werden.

Helfen Sie durch Ihre Spende, den Gemeindeaufbau in brasilianischen Gemeinden wie aktuell in Zentral-Rondônia zu fördern!

Jetzt spenden (Stichwort: Zentral-Rondônia)

 

 

 

Wenn Sie lieber überweisen wollen, hier unser Spendenkonto:

IBAN: DE54 2575 0001 0000 9191 91
BIC: NOLADE21CEL (Sparkasse Celle)

 

Wir machen mit:

ELM Aktuell

Kontakt

Stephan Liebner - Ansprechpartner Spenden & Projekte Telefon (0 50 52) 69-240 E-Mail an: s.liebner@elm-mission.net

Projekt

Projekt des Monats: Jugendarbeit in Irkutsk

Fachhoch- schule

Fachhochschule für interkulturelle Theologie

Ludwig- Harms-Haus

Ludwig-Harms-Haus in Hermannsburg

ELM Service