Äthiopien: Mehr Chancen für Frauen

Die Kirchenleitung der Mekane-Yesus-Kirche setzt ehrgeizige Ziele: Innerhalb von fünf Jahren sollen zwei Millionen Frauen befähigt werden, Aufgaben in den verschiedenen Ebenen der kirchlichen Arbeit wahrzunehmen. 75 Prozent der Frauen in den Gemeinden sollen ermutigt werden, sich in der Arbeit der Gemeinde zu engagieren. 2.000 sollen zu Pastorinnen ausgebildet werden.

Damit soll konkreter werden, was es meint, dass Frauen und Männer gemeinsam an ihrer Kirche bauen und Frauen das Rückgrat der Kirche seien. Denn in der Realität in der Gemeinde vor Ort oder in den Synoden sieht das oft noch ganz anders aus.

Darum fördert das ELM die Ausbildung von Frauen an verschiedenen Seminaren der Kirche. Aktuell werden acht Frauen an sechs Ausbildungsstätten gefördert, die 2018 ihren Abschluss machen sollen. Für jede Frau ist monatlich ein Zuschuss von 65 Euro notwendig.

Helfen Sie durch Ihre Spende, Frauen in Äthiopien durch Ausbildung zu befähigen, verantwortlich und gleichberechtigt in der Kirche mitzuarbeiten.

Jetzt spenden (Stichwort: "Arbeit mit Frauen in Äthiopien")

 

Wenn Sie lieber überweisen wollen, hier unser Spendenkonto:

IBAN: DE54 2575 0001 0000 9191 91
BIC: NOLADE21CEL (Sparkasse Celle)

 

Wir machen mit:

ELM Aktuell

Kontakt

Stephan Liebner - Ansprechpartner Spenden & Projekte Telefon (0 50 52) 69-240 E-Mail an: s.liebner@elm-mission.net

Projekt

Projekt des Monats - Sicheren Raum zum Spielen

Ludwig- Harms-Haus

Ludwig-Harms-Haus in Hermannsburg

Fachhochschule

Fachhochschule für interkulturelle Theologie

ELM Service