Nach oben

Äthiopien (Tigray): Lernen für eine bessere Zukunft

„Mit Ihren Spenden können wir bedürftige Menschen unserer Region in dieser schwierigen Zeit unterstützen“, bedankt sich Desta Hadera, Leiter der sozialen Arbeit der Mekane-Yesus-Kirche in der nordäthiopischen Region Tigray.

„Ich hoffe, Gott wird uns gnädig sein und die Corona-Pandemie beenden. Dann könnten die Kinder im Projekt wieder in ihre Schulen zurückkehren – und wir gemeinsam daran arbeiten, die bedürftigen Kinder zu erreichen, um ihnen den Zugang zu Bildung zu ermöglichen und die körperlichen, sozialen und emotionalen Bedürfnisse der Kinder zu erfüllen.“

Das Kinderzentrum in Mekelle gehört zu mehreren Projekten in Äthiopien, die für notleidende Kinder sorgen. Der 14-jährige Marg Shihay und seine 6-jährige Schwester Arsema sind seit Anfang des Jahres Vollwaisen. Durch das Kinderzentrum werden sie - zusammen mit rund 40 weiteren Kindern - unterstützt: „Ich bin froh, dass wir Geld für Essen, Kleidung, Öl und Seife bekommen und damit für uns sorgen können. Mit den kleinen Jobs, die ich vor der Schule erledigen kann, verdiene ich nicht genug“, sagt Marg und ergänzt: „Für meine Zukunft werde ich fleißig lernen!“

Tragen Sie mit Ihrer Spende dazu bei, Kindern in Äthiopien eine bessere Zukunft zu ermöglichen!
Gerade angesichts der dramatischen Lage in der Region will das ELM die Unterstützung der Menschen dort fortsetzen.

Jetzt spenden (Stichwort: „Kinder Äthiopien“)

 

Nach oben

Nach oben

 

Wenn Sie lieber überweisen wollen, hier unser Spendenkonto:

IBAN DE90 2695 1311 0000 9191 91
BIC NOLADE21GFW
(Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg)

 

Wir machen mit:

 

Nach oben

Mehr Informationen finden Sie im Flyer zum Projekt.
Bitte lesen Sie hierzu auch unseren Spendenaufruf (November 2020).

ELM Aktuell

Nach oben

Nach oben

Projekt

Nach oben

Nach oben

Ludwig- Harms-Haus

Nach oben

Fachhochschule

ELM Service