Eine übersehene Katastrophe im Herzen Afrikas

Konkret helfen und das Evangelium der Freiheit bezeugen

Die Partnerkirche des ELM in der Zentralafrikanischen Republik ist seit 1981 „Eglise Evangélique Luthérienne de la République Centrafricaine“ (EELRCA).

Die Zentralafrikanische Republik ist nicht nur von Krisenregionen wie Tschad, Sudan und Demokratische Republik Kongo umgeben, sondern selbst von einer extremen politischen Instabilität geprägt. Rebellengruppen, marodierende Söldner, ein das Machtvakuum ausnutzendes Banditenwesen, Korruption und Misswirtschaft verhindern Vertrauen in die Politik, den Aufbau demokratischer Strukturen und ein Wachstum der Wirtschaft.

Die EELRCA möchte den Menschen, die sehr stark von einem magischen Weltbild geprägt sind,  ganzheitlich dienen, indem sie das Evangelium der Freiheit bezeugt und diakonische bzw. entwicklungsbezogene Projekte durchführt.

Das ELM unterstützt die EELRCA insbesondere mit der

  • Förderung der theologischen Ausbildung
  • Entsendung von Entwicklungshelfenden
  • Unterstützung der diakonischen Arbeit


Kontakt

Hannah Rose
Referentin
Armut und Friedensarbeit International
Ökumenische Zusammenarbeit Zentralafrikanische Republik


Telefon: (05052) 69-285
E-Mail: h.rose(at)elm-mission.net


Ingrid Selchow
Teamassistentin

Tel.: 05052 69-281
E-Mail: i.selchow(at)elm-mission.net

ELM Aktuell

Projekt

Projekt des Monats - Geflüchteten sicheren Raum bieten

Fachhoch- schule

Fachhochschule für interkulturelle Theologie

Ludwig- Harms-Haus

Ludwig-Harms-Haus in Hermannsburg

ELM Service