Nach oben

Partner gegen Armut

Vom 12. bis 19. Oktober treffen sich Vertreter*innen aus den Partnerkirchen und Vertreter*innen des ELM in Johannesburg (Südafrika) unter dem Stichwort: „partners against poverty“ (Partner gegen Armut).

Alle Menschen, die sich als Christen definieren, sind aufgefordert, Armut als Thema ernst zu nehmen und darum zu kämpfen, sie zu überwinden. Ein Teilnehmer der Tagung formuliert es so:

„Der Glaube ist wie ein Vogel. Er kann nur fliegen, wenn er zwei Flügel hat. Unsere Flügel sind das Vertrauen in Gott und die Tat der Nächstenliebe. Wenn wir als Christen nicht aufstehen und etwas gegen die Armut tun, dann sind wir wie ein Vogel mit nur einem Flügel: Er wird nicht fliegen können und wird vielleicht von einem Auto überrollt. Lasst uns aufstehen und beide Flügel nutzen.“

Auf der Tagung diskutieren die Teilnehmenden deshalb über Ursachen und Auswirkungen von Armut und die Chancen ihrer Überwindung. Länder- oder regionsspezifische Unterschiede werden unter dem Stichwort „Armut und Kultur“ diskutiert.

Denn die Einschränkungen und Ängste, die durch Armut erfahren werden, unterscheiden sich vermutlich je nach Kontext. Genauso wie die Ermutigungen und inneren Widerstandskräften auf die arme Menschen zurückgreifen können.

Am Ende der Konferenz sollen konkrete Handlungsoptionen für die jeweiligen Kontexte entwickelt sein.

ELM Aktuell

Nach oben

Projekt

Nach oben

Nach oben

Ludwig- Harms-Haus

Nach oben

Fachhochschule

ELM Service