Gottes Liebe bezeugen in Armut und Gewalt

Partnerkirche des ELM in Peru ist die Lutherische Kirche von Peru (IL-P). Diese zählt mehrere hundert Gemeindeglieder in derzeit 11 Gemeinden und einigen Predigtstellen.

In Peru leben weite Kreise der Bevölkerung in Armut, insbesondere in den Armenvierteln rund um die Hauptstadt Lima. Dort arbeitet die IL-P verstärkt. In einem Milieu, das von Armut, Gewalt und Perspektivlosigkeit geprägt ist, will sie in Wort und Tat die Liebe Gottes bezeugen.

Die IL-P ist eine kleine Kirche, die noch im Aufbau begriffen ist. Keine ihrer Gemeinden ist bisher finanziell unabhängig. Auf die Herausforderungen in ihrem Umfeld antworten sie mit sozialen Aktivitäten wie Kindertagesstätten oder Kinderspeisungsprogrammen.

Das ELM unterstützt die IL-P personell und finanziell.

Schwerpunkte:

  • pastorale Begleitung von Gemeinden.

  • theologische Schulung von Ehrenamtlichen.

Kontakt

 

Marina Gruel-Dovner

Teamassistentin
Tel.: 05052 69-286
E-Mail: m.gruel-dovner(at)elm-mission.net

Kurt Herrera
Referent
Kirchenentwicklung International
Ökumenische Zusammenarbeit mit Brasilien und Peru

Tel.: 05052 69-213
E-Mail: k.herrera(at)elm-mission.net

ELM Aktuell

Projekt

Projekt des Monats: Jugendarbeit in Irkutsk

Fachhoch- schule

Fachhochschule für interkulturelle Theologie

Ludwig- Harms-Haus

Ludwig-Harms-Haus in Hermannsburg

ELM Service