Dalits: Rechte für Entrechtete

Früher nannte man sie "Unberührbare" - "Kastenlose" - "Parias" - heute nennen sich die politisch selbstbewussten unter ihnen "DALITS" - die "gebrochenen" Menschen.

Die Dalits wollen

  • die Anerkennung ihrer Würde als Menschen
  • die Abschaffung ihrer permanenten Diskriminierung in allen Lebensbereichen
  • Gerechtigkeit, Sicherheit und bessere Lebenschancen
  • Gleichheit vor dem Gesetz und im Alltag
  • Durchsetzung der Gültigkeit des Gesetzes und nicht des Primats der
  • Kastenbeziehungen
  • ihre Ausbeutung und Armut überwinden 

Die Gruppe lernt im Vortrag/Unterrichtsgespräch die Lebensbedingungen von Dalits kennen - gefördert wird dabei die Bewusstseinsbildung.

Dauer:
45 bis 90 Minuten

Ort:
nach Absprache

Termin:
nach Absprache

Preis:
Fahrtkosten und Honorar (Spende)

Referentin:
Ute Penzel


Anmeldung und Infos bei:
Marina Gruel-Dovner
Telefon: (0 50 52) 69-286
E-Mail:   m.gruel-dovner(at)elm-mission.net

ELM Aktuell

Projekt

Projekt des Monats - Geflüchteten sicheren Raum bieten

Fachhoch- schule

Fachhochschule für interkulturelle Theologie

Ludwig- Harms-Haus

Ludwig-Harms-Haus in Hermannsburg

ELM Service