Das Ev.-Luth. Missionswerk in Niedersachsen (ELM) sucht zum August 2019 einen

Bildungsreferenten (m/w/d)

für die Mitarbeit im Arbeitsbereich „Jugendarbeit und Globales Lernen“. Es handelt sich um eine befristete Anstellung zum Zwecke der Vertretung.

Zum Arbeitsbereich „Jugendarbeit und Globales Lernen“ gehört die Entwicklung und Durchführung von Angeboten zu globalen Themen in Verbindung mit den Partnerländern des ELM für die Jugend- und Konfirmandenarbeit. Dabei tragen Impulse aus den Partnerkirchen des ELM und Methoden der Gruppen- und Erlebnispädagogik zum Lernen bei. Schwerpunkte der Arbeit sind Seminare für Konfirmandinnen und Konfirmanden in der „Werkstatt ökumenisches Lernen“, internationale Jugendbegegnung und mit Kooperationspartnern durchgeführte Veranstaltungen.

Voraussetzungen:

  • Sie verfügen über praktische Erfahrungen in der Arbeit mit Jugendlichen.
  • Gruppenpädagogik ist ein Schwerpunkt Ihrer bisherigen Tätigkeit gewesen.
  • Sie verfügen über ein breites Methoden-Repertoire.
  • Sie sind aufgeschlossen für Impulse aus der Arbeit der weltweiten Ökumene,
  • bestenfalls verfügen Sie bereits über eigene internationale Erfahrungen.
  • Sie sind in der Lage, sich schnell auf wechselnde Gruppen und Mitarbeitende einzustellen.
  • Die Arbeit in unterschiedlichen Teams ist für Sie selbstverständlich.
  • Die Arbeit mit jungen Menschen liegt Ihnen am Herzen.
  • Gute englische Sprachkenntnisse sind Voraussetzung.
  • Sie besitzen eine gültige Fahrerlaubnis.

Erwartungen:

  • Die Seminare der „Werkstatt ökumenisches Lernen“ bereiten Sie vor und führen diese eigenverantwortlich durch.
  • Sie erarbeiten Materialien für die Konfirmanden- und Jugendarbeit von Gemeinden und für Schulen.
  • Sie entwickeln eigene Projekte und Jugendveranstaltungen, in denen weltweite Jugendarbeit erlebbar wird.
  • Sie etablieren und pflegen ein Netzwerk von Multiplikatoren und Hauptamtlichen in der Jugendarbeit im Bereich der mit dem ELM verbundenen Kirchen.
  • Sie engagieren sich in der Partnerschaftsarbeit für junge Menschen.
  • Sie sind bereit, an Wochenenden zu arbeiten und insbesondere in Hermannsburg Seminare durchzuführen.
  • Sie sind Mitglied einer Kirche, die dem Arbeitskreis Christlicher Kirchen angehört.

Die vom 16.08.2019 zunächst bis zum 30.04.2020 befristete vollzeitige Anstellung erfolgt in Anlehnung an den TVöD. Eine Weiterbeschäftigung in Teilzeit ist nicht ausgeschlossen. Dienstort ist Hermannsburg, Bürostunden können nach Absprache auch in Hannover geleistet werden.

Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung sind willkommen und werden bei entsprechender Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Für Rückfragen stehen Ihnen zur Verfügung: Insa Brudy 0511 1215-291, Michael Charbonnier 05052 69-253, Wolfgang Zienterra (Leiter Bereich Personal) 05052 69-320

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 30. April 2019 an:

Ev.-luth. Missionswerk in Niedersachsen
Herr Wolfgang Zienterra
Hermannsburg
Georg-Haccius-Straße 9
29320 Südheide

w.zienterra(at)elm-mission.net

ELM Aktuell

Projekt

Projekt des Monats - Sie laufen dem Leben hinterher

Ludwig- Harms-Haus

Ludwig-Harms-Haus in Hermannsburg

Fachhochschule

Fachhochschule für interkulturelle Theologie

ELM Service