Malawi: "Ohne diese Hilfe würden wir hungern!"

Der Ortsvorsteher von Kathebwe fasst damit zusammen, warum er dankbar ist für die Unterstützung des ELM für die Versorgung von Menschen nach dem verheerenden Wirbelsturm im März. Neben Mais zur Ernährung haben 220 Familien Setzlinge erhalten, um bald wieder von eigener Ernte leben zu können.

Mit den Partnern in Malawi ist das ELM im Gespräch über weiteren möglichen Bedarf. daneben laufen die langfristigen Projekte für Ernährungszentren und Schulgeldbeihilfen weiter; außerdem erhält das zentrale Kirchengelände in der Hauptstadt eine nachhaltige Stromversorgung aus Sonnenstrom.

Unterstützung nach dem Wirbelsturm

Die ELM-Nothilfeprojekt in Malawi ist gut angelaufen! ELM-Referent Tobias Schäfer-Sell hat das Projekt besucht und schildert seine Eindrücke:

ALTRUJA-PAGE-AOF0

Bitte lesen Sie hierzu auch unseren Spendenaufruf (Sommer 2019). 

Weitere Informationen finden Sie in unserer Pressemeldung

 

Wenn Sie lieber überweisen wollen, hier unser Spendenkonto:

IBAN: DE54 2575 0001 0000 9191 91
BIC: NOLADE21CEL (Sparkasse Celle)

 

Wir machen mit:

ELM Aktuell

Kontakt

Stephan Liebner - Ansprechpartner Spenden & Projekte Telefon (0 50 52) 69-240 E-Mail an: s.liebner@elm-mission.net

Projekt

Projekt des Monats - Begegnung in der Gesellschaft fördern

Ludwig- Harms-Haus

Ludwig-Harms-Haus in Hermannsburg

Fachhochschule

Fachhochschule für interkulturelle Theologie

ELM Service