Weltweit miteinander im ELM

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ELM finden Sie in unserer Zentrale in Hermannsburg, unserem Büro in Hannover und in den Ländern unserer Partnerkirchen. Sie arbeiten weltweit vernetzt im Glauben an Christus und an ein gerechteres Miteinander und verbinden die internationalen Partnerkirchen mit dem niedersächsischen Gemeindeleben.

Kurz vorgestellt

Wer sind die Leute, die beim ELM arbeiten? Was machen sie? In dieser Rubrik erfahren Sie mehr …

Thomas Wojciechowski

was machen Sie beim ELM?

Seit Anfang 2018 bin ich zurück in Hermannsburg und leite die Abteilung „Globale Gemeinde“ und wurde gleichzeitig vom Missionsausschuss zum Vertreter des Direktors berufen. Von 1981 bis 1988 habe ich am Missionsseminar studiert und war nach dem Vikariat im ELM für die Jugendarbeit und die Freiwilligendienste tätig. Von 2012 bis 2017 zog es mich dann in die Ferne und ich war Direktor der Outreach Foundation in Hillbrow/Johannesburg in Südafrika. Das ELM ist für mich „dienstliche Heimat".

Was ist Ihnen wichtig bei internationalen Begegnungen?

Die Begegnung mit Menschen anderer Kulturen ist ein Reichtum, den ich in meinem Leben nicht missen möchte. Sie fordern mich heraus, meine eigene kulturelle Prägung zu reflektieren und meinen Horizont dahingehend zu erweitern, dass eine wertschätzende Gesellschaft und Kirche gelingen kann. Eine Kultur gegenseitigen Respekts, wie sie in Jesus Christus vorgelebt wurde, will ich in meiner Arbeit verankern und im Missionswerk sichtbar werden lassen. 

ELM Aktuell

Projekt

Schenken mit weltweitem Horizont - Projekt zur Weihnachtszeit

Ludwig- Harms-Haus

Ludwig-Harms-Haus in Hermannsburg

Fachhochschule

Fachhochschule für interkulturelle Theologie

ELM Service