Weltweit miteinander im ELM

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ELM finden Sie in unserer Zentrale in Hermannsburg, unserem Büro in Hannover und in den Ländern unserer Partnerkirchen. Sie arbeiten weltweit vernetzt im Glauben an Christus und an ein gerechteres Miteinander und verbinden die internationalen Partnerkirchen mit dem niedersächsischen Gemeindeleben.

Kurz vorgestellt

Wer sind die Leute, die beim ELM arbeiten? Was machen sie? In dieser Rubrik erfahren Sie mehr …

Regina Temmler

was machen Sie beim ELM?

Als Leiterin internationale Freiwilligendienste bin ich für die Aussteuerung des Teams zuständig und verantwortlich für die Nord-Süd-Entsendungen ins südliche Afrika, wohin wir jährlich rund 20 Freiwillige in Projekte der Partnerkirchen des ELM entsenden.

Weil ich selbst nach der Schule von zwei sehr prägenden internationalen Freiwilligendiensten profitieren durfte, stand für mich früh fest, dass ich als Sozialpädagogin und Referentin für Freiwilligendienste tätig werden möchte. 

Was ist Ihnen wichtig bei internationalen Begegnungen?

Im Angebot von internationalen Freiwilligendiensten ist mir sehr wichtig, dass Menschen aus verschiedenen Lebenskontexten miteinander in Kontakt kommen und voneinander lernen. Nur durch Begegnung und Austausch können Grenzen zwischen Menschen, Kulturen und Religionen abgebaut werden und sich so ein gemeinsames Miteinander für diese Welt entwickeln.

Es ist mein großer Wunsch, dass Begegnungen und Erfahrungen aus einem Freiwilligendienst auch langfristig dazu führen, Verantwortung für die gemeinsame eine Welt zu tragen.

ELM Aktuell

Projekt

Projekt des Monats - Sicheren Raum zum Spielen

Ludwig- Harms-Haus

Ludwig-Harms-Haus in Hermannsburg

Fachhochschule

Fachhochschule für interkulturelle Theologie

ELM Service